Festkommers

11. Juni 1994

Der große Erfolg, den der "Sängerchor" beim Meisterchorsingen in Soest errungen hat, war für die Sänger Anlaß genug, zu einem großen Festkommers am Samstag, den 11.06.1994 in das Sängerheim einzuladen.

Unter festlichem Schmuck und der Fahne des Rheinisch-Bergischen Sängerkreises konnte unser Vorsitzender Willy Schmidt in seiner Begrüßung viele Ehrengäste, darunter etwa MdB Franz-Heinrich Krey, Landrat Dr. Rolf Hahn, Bürgermeister Josef Büscher, Gemeindedirektor Heinz-Willi Schwamborn und Ehrenmitglied Willi Wasser herzlich willkommen heißen. Dann richtete der "Sängerchor" unter der Leitung von Vizedirigent Valentin Pantenburg einen musikalischen Gruß an die zahlreichen Ehrengäste und die große Sängerfamilie. Wie ein roter Faden zog sich durch die Gratulationscour die Bewertung des Soester Ergebnisses als "Aushängeschild" nicht nur für Heiligenhaus und die Gemeinde Overath, sondern für den gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis und Willy Schmidt fügte hinzu, diese großartige Leistung sei auch für die Zukunft "Ansporn und Verpflichtung zugleich." Landrat Dr. Rolf Hahn sprach in seinen Grußworten von der großen Leistung, die durch intensive Probenarbeit erst möglich geworden wäre. Nur durch Leistung und Erfolg könnte man auch junge Leute ansprechen, im Chor mitzusingen. Er selbst sei ganz besonders stolz auf diesen Chor, da es sein Heimatchor sei. Für den Rheinisch-Bergischen Sängerkreis gratulierte Frau Erlinghäuser, auch sie sprach von einem "Traumergebnis", daß der "Sängerchor" in Soest errungen habe. Werner Giersiefer gratulierte für die Interessengemeinschaft der Heiligenhauser Ortsvereine und Frau Lutz für den ortsansässigen Kirchenchor. Aus Bleifeld war der Nachbarverein fast komplett angetreten um den Sängern musikalisch zu gratulieren. Dazu überreichte Vorsitzender Heinz Heimann an Willy Schmidt ein Wappen von Bleifeld als Geschenk. Für die Sänger war dies eine besondere Freude, da die Bleifelder bereits in Soest unter den Gratulanten waren. Nachdem der "Sängerchor" unter Chorleiter Gerd Fuchs musikalisch einen Streifzug durch sein breites "Repertoire" vorgetragen hatte, brillierten die jüngeren Sänger des MGV unter der Leitung von Sangesbruder Jürgen Wunderlich mit einer humoristischen Einlage. Sie hatten einen neuen Text zu der Melodie "Gürtel und Tüchlein" geschrieben, ebenfalls wurde von ihnen "O du schöner Rosengarten" (K. Lißmann) in meisterlicher Manier vorgetragen. Der 2. Vorsitzende, Werner Rottländer verlaß im Anschluß die vielen Glückwünsche, die von befreundeten Chören, Firmen und Privatpersonen eingegangen waren.

Franz-Heinrich Krey gab in seiner Ansprache das Versprechen, auch wenn er demnächst nicht mehr im Bundestag sei, den "Sängerchor" nach Berlin einzuladen, wobei er nach kleinen Protesten der Bleifelder- und Marialindener Sänger seine Einladung auch um diese beiden Chöre erweiterte.

Als letztes trat Ehrendirigent Rolf Krieger an das Mikrofon und sprach in sehr bewegten Worten aus, wie sehr er mit dem Chor in der Vorbereitungszeit und bis zum Auftritt in Soest mitgefühlt habe, als gehöre er noch aktiv dazu. Zum Schluß dankte Vorsitzender Willy Schmidt allen, die gesprochen hatten, ganz besonders den Sängerfrauen, die ihren musikalischen Glückwunsch unter der Klavierbegleitung von Rolf Krieger "Wir sind die Sängerfrauen des großen MGV" auch ohne eine Probe hervorragend zu Gehör brachten.

Gerne folgte der "Sängerchor" einer Einladung der Gemeindeverwaltung, um die Feierlichkeiten anläßlich der Ernennung von Bürgermeister Josef Büscher zum Ehrenbürger der Gemeinde Overath am Mittwoch, den 15.06.1994 im Bürgerhaus in Overath musikalisch zu verschönern. Bürgermeister Josef Büscher war und ist dem "Sängerchor" stets sehr verbunden. Bei mancher Tour hat er den Chor begleitet, bzw. bei vielen Konzerten und Feierlichkeiten war er anwesend, so auch am letzten Samstag beim Festkommers anläßlich der Erringung des 7. Meisterchortitels, wo er sagte: "Wenn ihr mich zukünftig einladet, komme ich, und wenn ihr mich nicht einladet, komme ich auch." Für diese Treue bedankte sich der "Sängerchor" unter der Leitung von Chorleiter Gerd Fuchs mit folgenden Vorträgen:

"Im Dorf da geht die Glocke schon"
"Über die Heide kam ein Wind"
"Das Ave Maria der Berge"
"Jetzt kommen die lustigen Tage"
"Bergheimat"
"Frieden"
 
B. Weber
H, Heuken
O. Groll
W. Sendt
R. Desch
G. Fischer
 
Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.