Benefizkonzert in Heiligenhaus

Am Freitag, den 5. Dezember 1997 fand in der Pfarrkirche St. Rochus in Heiligenhaus ein Benefizkonzert zugunsten der "Pro Retina Deutschland" statt. Der Initiator dieser Veranstaltung, Thomas Altenbach, konnte neben dem MGV "Sängerchor" auch den Frauenchor Bayer Leverkusen - ein Chor mit über 100 aktiven Sängerinnen - für die gute Tat gewinnen. Unter der Leitung von Chordirektor Gerd Fuchs bestritt der "Sängerchor" den ersten Teil des Abends. Er begann mit:

"Im Dorf da geht die Glocke schon"
"Weit gehn die Gedanken"
"Wo die Liebe lebt"
"O Herr gib Frieden"
"Lobe den Herrn meine Seele"
"Der Herr ist mein Hirt"
"Preis Dir o Herr"
"Cherubinischer Lobgesang"
"Es ist ein Ros entsprungen"
 
Bernhard Weber
Rudi Kühn
Otto Groll
D. Bortniansky
Gerd Rabe
Hans Weiss
Rudolf Desch
D. Bortniansky
Michael Praetorius
 

Lang anhaltender Beifall lohnte eine überzeugende Leistung der Sänger. Aber auch der Frauenchor überzeugte mit seinen Leistungen unter der Leitung von Musikdirektor Ulrich Jung das Publikum im gut besuchten Gotteshaus.

Der Erlös des Abends wird "Pro Retina" zugute kommen. Die Vereinigung kämpft seit zwei Jahrzehnten für medizinische Fortschritte auf dem Gebiet erblicher Netzhautdegenerationen wie Retinis Pigmentosa, Usher-Syndrom oder Chorioideremie. Diese Erkrankungen sind trotz einer weltweiten Koordination medizinischer Forschungsprojekte noch immer unheilbar und führen in letzter Konsequenz zu völliger Blind- und Taubheit der Betroffenen.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.