Weihnachtliches Singen in Bensberg

21. Dezember 1997

Traditioneller Abschluß des Chorjahres war dann am vierten Adventssonntag, dem 21. Dezember 1997 das Singen im Bensberger Vinzenz-Pallotti-Hospital, wo zunächst die hl. Messe um 9.00 Uhr in der Krankenhauskapelle chormusikalisch mitgestaltet wurde. Unter der Leitung von Chordirektor Gerd Fuchs sang der Chor:

"O Herr, welch ein Morgen"
"Cherubinischer Lobgesang"
"Der Herr ist mein Hirt"
"Sanctus"
"O Herr gib Frieden"
"Lobe den Herrn meine Seele"
 
O. Groll
D. Bortniansky
H. Weiss
F. Sucher
G. Anton
G. Rabe
 

Der Krankenhauspfarrer würdigte den Einsatz der Sänger zur Ehre Gottes und die zahlreich erschienenen Gottesdienstbesucher dankten mit herzlichem Beifall.

Nach der hl. Messe ließ der "Sängerchor" dann vom Altarraum noch besinnliche und weihnachtliche Chorwerke erklingen wie:

  • "Weit gehn die Gedanken"
  • "Wo die Liebe lebt"
  • "Weihnachtsglocken"
  • "Es ist ein Ros entsprungen"
  • "O du gnadenreiche Zeit"
  • "Weihnachtsfriede
  • "Jubilate"
  • "Heilige Nacht
  • "Im Dorf da geht die Glocke schon"

Alle Weihnachtslieder wurden über die Hausübertragungsanlage in die einzelnne Krankenzimmer gesendet. Ganz besonders galten die vorgetragenen Werke Schwester Bonifatia, die an diesem Sonntag ihr goldenes Ordensjubiläum und das 40-jährige Hausjubiläum im Hospital feierte. Zum Schluß dankte die Schwester Oberin allen Sängern auch im Namen der Patienten ganz herzlich und sprach für das neue Jahr allen viele Glück-und Segenswünsche aus.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.