98. Stiftungsfest und Kirmes

21.-24.Juli 2000

Von Freitag den 21. bis Montag 24. Juli 2000 feierte der MGV "Sängerchor" sein 98. Stiftungsfest und wie immer verbunden mit der Kirmes in Heiligenhaus im Schatten der St. Rochus-Kirche und der historischen Kapelle.

Das moderne Festzelt stand wieder zwischen der Kirche und dem Dorfbrunnen. Davor platziert ein schöner Biergarten zum Erfrischen und Verweilen. Angenehmes Sommerwetter lockte die Besucher in großer Zahl auf den St. Rochus- und Dorfplatz. Hier fand der Besucher ein Amüsierangebot für jeden Geschmack, von lmbiss-,Los- ,Verkaufs- ,Schieß- und Eisbuden, sowie Kinderkarussells, Autoscooter und anderen Fahrgeschäften. Punkt 20.00 Uhr am Freitagabend öffnete das Festzelt mit der Party-Time für Jung und Alt. "Frankies" Musik Show bot Musik und Show für wirklich alle Altersklassen mit D. J. Uwe. Auch der bunte Kirmesmarkt öffnete am Freitagabend.

Der Unterhaltungsabend mit Jubilaren-Ehrung

Am Samstag fand ein großer Tanz- und Unterhaltungsabend mit der bekannten Showband "Snowbird", in deren Verlaufes einige Höhepunkte gab, statt. Nach dem unser 1. Vorsitzender Werner Rottländer alle anwesenden Ehrengäste und Abordnungen einzelner Vereine begrüßt hatte, standen die Sängerjubilare im Mittelpunkt. Dieter Höfer konnte auf stolze 40 Jahre Mitgliedschaft im "Sängerchor" zurückblicken und Karl-Heinz Klaas wurde für seine 40-jährige Tätigkeit als 1. Kassierer und Schatzmeister geehrt. Aus der Hand des Vorsitzenden erhielt jeder eine Ehrenurkunde und einen guten Tropfen zwecks Pflege der sehr strapazierten Kehlen. Die Sängerkameraden gratulierten den Jubilaren mit dem musikalischen " Hoch". Die offizielle Feier seitens des Sängerkreises fand dann im September des vergangenen Jahres im Kreishaus in Bergisch Gladbach statt.

Nachdem der "Sängerchor" noch einige Lieder zum Besten gegeben hatte, konnte das Tanzbein geschwungen werden.

Der Festsonntag begann für die Sänger bereits um 9.45 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Rochus, der vom "Sängerchor" unter der Leitung von Chordirektor Gerd Fuchs musikalisch mitgestaltet wurde. Nach der hl. Messe hatten Sänger und Kirchenbesucher nur ein paar Schritte zum Festzelt, wo sie sich zwei Stunden lang über zünftige Blasmusik der "Lüderich-Brass-Band" erfreuen konnten. Danach sorgte "Frankies" Musik-Show für weitere musikalische Unterhaltung, in deren Verlauf der Kirmesnubbel traditionsgemäß seinen Einzug hielt. Der Montag begann um 14.00 Uhr auf dem Festplatz als "Familientag", an dem alle Fahrgeschäfte zum Sonderpreis genutzt werden konnten. Gegen 15.00 Uhr wurden dann die Heiligenhauser "Pänz" wieder zu Karussellfreifahrten vom "Sängerchor" eingeladen.

Abends begann dann um 20.00 Uhr der beliebte Kirmesausklang im Festzelt mit D. J. "Snoopy". Im Verlauf des Abends erfolgte auch die Auslosung der großen Kirmestombola, bei der als Hauptpreise zwei Viertagesreisen für je zwei Personen zu gewinnen waren. Die Reisen führten den Chor vom 9. bis 12. September 2000 ins Münstertal in den Südschwarzwald. Auch gab der "Nubbel" an diesem Abend seine Abschiedsvorstellung, um anschließend verbrannt zu werden.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.