Ausflug mit Frauen nach Bremen

31.Mai-02.Juni 2002

Zum 100-jährigen Bestehen ging der Sängerchor mit der ganzen Sängerfamilie vom 31. Mai bis 02. Juni 2002 auf Jubiläumstour nach Bremen. Gutes Wetter begleitete die Sänger und ihre Partnerinnen auf dem Kurztripp zur alten, an der Wesermündung gelegenen Hansestadt. Start war am Freitagmorgen vom St. Rochus-Platz in Heiligenhaus mit zwei Bussen, die das gemeinsame Standquartier "Treff Hanseatic-Hotel" am Rande des Stadtzentrums am frühen Nachmittag erreichten. Viel Zeit zum Ausruhen blieb nach dem Zimmerbezug nicht. Schon für 16.45 Uhr war die große Hafenrundfahrt ab Martinianleger nahe der Altstadt gebucht, die nach eineinviertel Stunden an gleicher Stelle endete. Anschließend konnte zwar der Bummel an der promenadenähnlich angelegten "Schlachte" stattfinden, jedoch zum Sitzen in der vielfältigen Außengastronomie am Weserufer war es am frühen Abend zu kühl und zu windig. So saß man in verschiedenen Gaststätten im Bereich der Altstadt und des Marktplatzes gemütlich beisammen. Am Samstagmorgen folgte dann ein sachkundig geführter Stadtrundgang in vier Gruppen, der zunächst in den St.-Petri-Dom führte. Da Chordirektor Gerd Fuchs mit von der Partie war, konnte der Chor einige Werke aus seinem umfangreichen kirchenmusikalischen Repertoire zum Besten geben. Weitere Stationen waren unter anderem der Marktplatz mit dem Roland, das leider an seiner Renaissancefassade eingerüstete Rathaus und an dessen Westfront die Bronzeplastik der bekannten "Bremer Stadtmusikanten", das Bürgerschaftsgebäude, das berühmte "Schnoor-viertel" und der Schütting, wo zum Abschluß noch das berühmte Glockenspiel zu erleben war.

Nach einem freien Nachmittag, bei dem es bei den meisten nur eines gab, das erfolgreiche erste Spiel der deutschen Fußball-Nationalmann-schaft bei der Weltmeisterschaft in Japan zu sehen, ging es abends zur großen "Weser-Bord-Party" mit Schifffahrt die Weser hinab, mit Büffet und Tanz.

Sonntagmorgen hieß es schon nach dem Frühstück "auschecken" aus dem Hotel. Die Heimfahrt musste allerdings warten. Um 10.00 Uhr gestaltete der Chor in der nahe gelegenen evangelischen St. Jakobi-Kirche einen festlichen Gottesdienst mit Taufen chormusikalisch mit.

Sehr zur Freude des Pfarrers und seiner Gemeinde, die das Gotteshaus bis auf den letzten Platz füllte und die Auftritte des Sängerchores nicht nur mit großem Beifall belohnte, sondern die ganze Sängerfamilie anschließend noch ins Gemeindehaus zum gemütlichen Beisammensein mit Kaffee, Tee und Keksen einlud. Der von allen als "sehr gut" benotete Wochenendausflug schloss mit einem tollen Mittagsbuffet im "BremerTor" Nach angenehmer Rückreise erreichte man am Abend wohlbehalten Heiligenhaus.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.