Festkommers

19.Juni 2004

Zum Festkommers anlässlich der Erringung des 9. Meisterchortitels am Samstag, 19. Juni 2004 begrüßte der 1. Vorsitzende Werner Rottländer im vollbesetzten Sängerheim an der Florastraße zunächst alle Gäste ganz herzlich, insbesondere alle Ehrengäste, darunter Pfarrer Reimund Fischer, Bürgermeister Heinz-Willi Schwamborn, die Ehrenmitglieder Willi Wasser und Josef Klug, den Ehrenchorleiter Rolf Krieger, die vier Fraktionsvorsitzenden der im Overather Stadtrat vertretenden Parteien, den Vertreter des Rheinisch-Bergischen Sängerkreises Dieter Happ, die Vertreter der ansässigen Ortsvereine mit dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der Heiligenhauser Ortsvereine, Adolf Schmidt u.v.a. mehr.

Zunächst trugen die Sänger noch einmal die vier Chorwerke den Zuhörern vor, die beim Bundesleistungssingen im Kulturzentrum Rheinkamp, Sängerkreis Mors am 22. Mai 2004 mit 3x sehr gut und 1 xgut bewertet wurden.

  • 1. "Sie gleicht wohl einem Rosenstock"
  • 2. "Schilflieder"
  • 3. "Ave Maria"
  • 4. "Zu Lauterbach"

Danach ergriff der Ehrenvorsitzende des benachbarten und befreundeten Chores, des MGV Bleifeld, Heinz Heimann, das Wort um zu gratulieren und mit einem Vortrag aus "spitzer Feder" und mit viel Humor, die Abläufe und Geschehnisse beim Meisterchorsingen in Mors zu beleuchten. Hierbei wurden die Lachmuskeln entsprechend strapaziert und es gab viel Beifall. Den Text hatte Edmund Pinsch, der an diesem Abend verhinderte 1. Vorsitzende des MGV Bleifeld verfasst der selber in Mors Augen- und Ohrenzeuge gewesen war.

Die Gratulationscour eröffnete Dieter Happ als Vertreter des Rheinisch-Bergischen Sängerkreises und überbrachte die besten Glückwünsche von dort.

Dann folgte der Bürgermeister der Stadt Overath, Heinz-Willi Schwamborn mit ebenfalls humorigen Worten, der nach einem erneuten Liedvortrag der Heiligenhauser Sänger im weiteren Verlauf des Abends an jeden einzelnen aktiven Sänger eine Urkunde der Stadt Overath für die Erringung dieses Titels aushändigte.

Dann folgte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Heiligenhauser Ortsvereine, Adolf Schmidt, gefolgt von Pfarrer Reimund Fischer und den Vertretern der Ortsvereine.

Besonders viel Beifall erhielt der gelungene Vortrag von Ulla Vogel, Ehefrau unseres Sangesbruders Bernd Vogel, die auch das Geheimnis um die versprochene Überraschung für den Festkommers vom Frühschoppen am Tag nach dem Meisterchorsingen, 23. Mai 2004, lüftete.

Die Sänger erhalten zu Ihrer Vereinskluft nun eine neue Krawatte, deren Wirkung mit einem weißen, bzw. mit dem bereits angeschafften blauen Hemd vor Ort der Festversammlung anhand von 2 Modellbüsten verdeutlicht wurde.

Zwischendurch konnten sich alle an einem leckeren Essen aus dem Hause "Vierling" stärken und sich kühle Getränke munden lassen.

Ihren speziellen Auftritt hatten auch noch die "jungen Sänger" des Chores. Jürgen Wunderlich hatte zu einer Melodie von "Abba" einen Text geschrieben. Logisch, dass sich auch dieser mit dem "Drum und Dran" vom Meisterchorsingen in Mors beschäftigte.

Es war ein überaus gelungener Festkommers im großen Kreis der Sängerfamilie, der mit dem gemütlichen Beisammensein erst weit nach Mitternacht endete.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.