84. Jahreshauptversammlung

31.März 2006

Zu der 84. Jahreshauptversammlung am 31.03.06 in unserem Sängerheim konnte unser 1. Vorsitzender Werner Rottländer 67 aktive Sänger begrüßen.

Nach der formellen Eröffnung bat Werner Rottländer alle Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben um unseren verstorbenen Mitgliedern, besonders den zuletzt verstorbenen Sänger Günter Höfer zu gedenken.

Alle Sänger wurden Frist- und Formgerecht durch Aushang eingeladen. Zur Tagesordnung standen folgende Punkte:

  1. Geschäftsbericht
  2. Kassenbericht
  3. Neuwahl des Geschäftsführenden Vorstandes
  4. Verschiedenes

Werner Rottländer gab einen kurzen Bericht über das verflossene Jahr ab, indem er einige Punkte besonders hervorhob.

Nach dem kurzen Rückblick übergab Werner Rottländer das Wort an Schriftführer Gregor Schmidt, der über insgesamt 32 Verpflichtungen des Sängerchores im Jahre 2005 berichtete.

Im Anschluß daran gab Karl-Heinz Klaas einen umfangreichen Überblick über die Vereinsfinanzen ab.

Nun ergriff Markus Glietz der gemeinsam mit Hans Jörg Camphausen die Kasse geprüft hatten das Wort, um der Versammlung eine genaue und exakte Kassenführung zu bestätigen, und bat um Entlastung des Vorstandes, die dann einstimmig erfolgte.

Als nächstes stand die Neuwahl des geschäftsführenden Vorstandes an. Ehrenvorsitzender Willy Schmidt stellte sich als Wahlleiter zu Verfügung.

Zur Verfügung stellte sich außer Werner Rottländer niemand, sodass die Wahl des ersten Vorsitzenden bei geheimer Abstimmung 64 ja, eine Enthaltung und eine ungültige Stimme ergab. Werner Rottländer nahm die Wahl an.

Willy Schmidt dankte dem neugewählten Vorsitzenden für seine Bereitschaft den Chor zu leiten.

Für die Wahl des zweiten Vorsitzenden stellte sich Walter Nagel zur Verfügung der per Akklamation einstimmig mit einer Stimme Enthaltung gewählt wurde.

Für die Wahl des Schatzmeisters stellte sich Karl Heinz Klaas zur Verfügung der per Akklamation einstimmig mit einer Stimme Enthaltung gewählt wurde. Für die Wahl des Geschäftsführers stellte sich Wolfgang Jacobs zur Verfügung der per Akklamation einstimmig mit einer Stimme Enthaltung gewählt wurde.

Als nächstes wurde von Werner Rottländer die Entwicklung des Chores, Geburtstage und Jubilare, sowie der vorläufige Terminplan für 2006 vorgestellt.

1. Entwicklung des Chores:

Anwesende Chormitglieder bei der JHV
Aktive Mitglieder
Abgänge
Zugänge
 
Durchschnittsalter
Anzahl der Chorproben
Anzahl der musik. Verpflichtungen
Anzahl der fördernden Mitglieder
Anzahl der inaktiven Mitglieder
 
67 Sänger
69 Sänger
Günter Höfer (verstorben)
Wolfgang Andres
Hermann Steinbach
61,58
47
23
92
61
 

Statistik über die einzelnen Stimmen:

1. Tenor
2. Tenor
1. Bass
2. Bass
Gesamtdurchschnitt
 
85,93%
88,30%
82,98%
89,93%
86,78%
 

Über die Schallgrenze von 10 Fehlproben kamen in diesem Jahr 6 Sänger.

Dem gegenüber stehen 16 Sänger die nur bis zu 3x gefehlt haben.

2. Jubilare:

25 Jahre Singetätigkeit
 
40 Jahre Singetätigkeit
50 Jahre Singetätigkeit
 
10 Jahre Ehrenmitglied
 
Karl Heinz Fischer
Manfred Franken
Hans Lohmar
Werner Hock
Hans Werner Steinbach
Josef Klug
 

In seinem Schlusswort dankte Werner Rottländer seinen Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit. Ein weiterer Dank galt den Reinigungsfrauen, Wirten sowie allen die im laufe des Jahres zum Wohle des Sängerchores beigetragen haben. Bevor Jürgen Wunderlich "In frohen wie in ernsten Stunden" anstimmte, dankte Walter Nagel im Auftrag aller Sänger Werner Rottländer für die hervorragend geleistete Arbeit.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.