40. Konzertreise nach Büsum

04.-07. September 2010

Samstag, der 04.09.2010

Nachdem die Koffer entsprechend den Unterkünften mit Nummern versehen und im Bus verstaut waren, startete der Bus um 6 Uhr in der Frühe Richtung Norden. Nach ca 8 1/2 Stunden erreichten wir mit einer % Stunde staubedingter Verspätung unser Ziel, Büsum. Der erste Weg führte die 53 Sänger und die 6 Gäste in das Veranstaltungszentrum "Büsumer Pesel". Hier wurde das gemeinsame Mittagessen eingenommen. Anschließend wurden die Quartiere angefahren und die Unterkünfte zugewiesen.

Nachdem die Alltagskleidung in Chorkleidung gewechselt war, trafen sich alle Sänger wiederum im Veranstaltungszentrum. Der MGV Heiligenhaus nahm an einem Benefizkonzert für die Büsumer Tafel teil. Im Wechsel mit der "Gitarrengruppe Kreuzschnabel" und dem "Nordseechor Büsum" trat der MGV zwei mal vor ausverkauftem Haus auf. In der Pause wurden für die Sängerinnen und Sänger Schmalzbrote gereicht. Das Konzert war nach einigen Zugaben um 23:00 Uhrzu Ende.

Sonntag, der 05.09.2010

Heute hieß es früh aufstehen, denn der MGV gestaltete den Gottesdienst in der Evangelischen St. Clemens Kirche Büsum mit. Die Kirche war um 9.30 Uhr gut besucht und die Gesangsstücke wurden hervorragend vorgetragen, erstmalig auch das Stück "Deutsche Messe". Auch zum anschließenden Platzkonzert vor der Kirche blieben viele Kirchenbesucher dank der freundlichen Ansage der Pastorin während der Messe. Mit einiger Verzögerung, die Kirchenglocken machten über einen längeren Zeitraum einen gewaltigen Lärm, konnte das Platzkonzert beginnen. Bei schönem Sommerwetter wurden etliche Stücke vorgetragen. Hiernach begaben wir uns zum Frühschoppen in die Büsumer Krabbenstube "Zur Barkasse". Ein Teil der Sänger konnte draußen Platz nehmen, der größere Teil nahm einen Platz innerhalb der Krabbenstube ein. Dies führte aber zu keinen Problemen beim Dirigat etlicher Lieder durch unseren Vizechorleiterjürgen Wunderlich. Zwischen "Tür und Angel" stehend stimmte er in gekonnter Weise die fröhlichen Lieder an. Einen Geburtstag galt es ebenfalls zu feiern. Der Sänger Toni Lukas wurde 78 Jahre jung, ihm wurde ein Ständchen in Form des Liedes "Viel Glück und viel Segen" gebracht. Nach etlichen Stunden zerstreuten sich die Sänger um den Ort Büsum auf eigene Faust zu erkunden.

Montag, der 06.09.2010

Der Ausflug führte die Sänger und ihre Gäste am heutigen Tag nach Helgoland. Bei schönstem Spätsommerwetter und ruhiger See legte die "MS Funny Girl" um 9.30 Uhr am Helgolandkai in Büsum ab. Die "MS Funny Girl" ist das größte Schiff, welches ab Büsum nach Helgoland fährt, es fasst 750 Passagiere, am heutigen Tag waren ca. 450 Personen an Bord.

Nach der schon angesprochenen ruhigen Überfahrt gab es keine Probleme beim Ausbooten. Nach etlichen Stunden auf der Insel, die Sänger gestalteten sich den Aufenthalt individuell, legte das Schiff gegen 16.00 Uhr wieder ab und erreichte um 18.30 Uhr Büsum. Die Fahrt wird allen Mitfahrern in guter Erinnerung bleiben.

Dienstag, der 07.09.2010

Heute fuhren wir mit dem Bus zurück nach Heiligenhaus. Das Wetter verschlechterte sich am Morgen und auf der Rückfahrt gab es einige Schauer. Trotzdem erreichte der Bus der Firma Benninghoff schon um 18.00 Uhr unseren Ausgangspunkt Heiligenhaus und brachte somit alle Sänger und Gäste wohlbehalten nach hause.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.