Karnevalistischer Jahresstart 2014

 

Einen karnevalistischen Jahresstart leierte der MGV Sängerchor Heiligenhaus im Kreise der großen Sängerfamilie im Sänger heim Florastraße.

Für die Aktiven eine willkommene Abwechslung in den gerade auf Hochtouren anlaufenden Vorbereitungen für das Bundesleistungssingen des Chorverbandes NRW, bei dem die Heiligenhauser am 31. Mai in Neheim-Hüsten (Arnsberg) den 11. Titel „Meisterchor" anstreben.

Vorsitzender Jürgen Wunderlich freute sich, im bunt-dekorierten Proberaum auch Chorleiterin Claudia Rübben-Laux und Ehrenvorsitzenden Werner Rottländer begrüßen und willkommen zu heißen. Der bunte, gemütliche Abend wurde fast ausschließlich von den Mitgliedern abwechslungsreich gestaltet.

Den Eisbrecher machte Jochen Stüber mit der Gitarre, der das vergangene Chorjahr einfach toll musikalisch Revue passieren ließ. Paul Lutz erzählte „op Kölsch" vom „Käppchen" und Martin Sieben brillierte einmal mehr als Krätzchessänger mit Quetschbüggel, tischte ebenfalls herrlich Kölsches auf und kam nicht ohne Zugabe davon.

Besonders freute sich die Sängergemein schaft über den Besuch der Heiligenhauser Prinzin Christel I. (Christel Stürmer), die samt Prinzen fuhrer Lothar Blatt

Blatt (selbst einige Jahre MGV-Aktiver), großem Gefolge und der Tanzgarde Rot-Weiß-Heiligenhaus aufzog. Statt des üblichen Büttenmarsches intonierten die Sänger „Und dann erschuf der liebe Gott die Mädels aus dem Kohlenpott ..." in Anspielung auf die Herkunft der Tollität.

Sie dekorierte Claudia Rübben-Laux mit dem Moto-Sessionsorden „...uns Prizin lööß de Stääne danze" und konnte sich ihrerseits über den neuen Weinglasorden des MGV freuen.

Die von Anja Vogel zu neuem Glanz in neuen Kostümen trainierte Garde zeigte bei gleich 3 Tänzen ihr Können. Natürlich gab auch der Chor einige Fasteloovendslieder zum Besten. Jürgen Wunderlich, als „Stimme aus dem Bergischen" bekannt, hob die von Beginn an tolle Stimmung mit eigenen und kölschen Liedern weiter an. Als Überraschungsgast kam zum krönenden Abschluss „Ne Tuppes vum Land" (Jörg Runge), der mit seiner Reimrede auch Kölner Bühnen abräumt.

Auch dieser super Jahresauftaktabend ging dann leider auch spätabends einmal zu Ende.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.