Weihnachtskonzert 2016 - Weihnacht strahlendes Fest

18. Dezember 2016

Das sehr beliebte Weihnachtskonzert unseres Chores stand dieses mal unter dem Motto: "Weihnacht strahlendes Fest".

Alle Jahre wieder erklingt das traditionelle Weihnachtskonzert des Heiligenhauser Männergesangvereins. Die 55 aktiven Sänger – 11-fach, ausgezeichnete Meisterchorsinger – zeigten eine beachtliche Leistung unter dem Dirigat von Landeschorleiterin Claudia Rübben-Laux, die auch die Stimmbildung der reinen Laiensänger betreibt. Und das mit besonderem Erfolg, wie in der ausverkauften Aula im Schulzentrum Cyriax mit großer Freude zu vernehmen war. Zwei Stunden nur einem noch so guten Männerchor zu lauschen – da stellen sich schon mal leichte Ermüdungserscheinungen ein. Aber Rübben-Laux, die in „Christrose“ von Robert Stolz auch selbst solistisch gefordert war, hatte zum Auflockern gleich zwei Gruppen aufgeboten, das Klarinettenquartett „Viel Harmonie“ und den Kinderchor des Pfarrverbandes. Die Bläser, als ehemalige Bundeswehrmusiker gestandene Profis, machten ihrem Namen alle Ehre mit drei B-Klarinetten und einer Bass-Klarinette, die in den zehn Werken ein deutlich vernehmbares Fundament bildete. Aus Mascagnis „Cavalleria Rustincana“ erklang das berühmte Intermezzo, munter eine Sonantine von Haslinger, schmissig das „Le petit negre“ von Debussy, originell die „Alpenländischen Volksweisen“ und fetzig die „Christmas Jazz Suite“ von Bill Holcombe. Eine von Laien gespielte Klarinette vermag bisweilen ein wenig zu nerven: hier bot sich ein Klangbild mit knackigen Rhythmen und perlenden Läufen, die durch die Darbietungen vom Sängerchor sowie des ausgezeichneten Kinderchors wunderbar und abwechselungsreich untermalt haben.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.