Claudia Rübben-Laux

Frau Claudia Rübben-Laux, verheiratet, ein Sohn, schloss ihr Studium an der Musikhochschule Köln 1982 mit der Staatlichen Musiklehrer- und 1984 mit der Reifeprüfung im Fach Gesang ab, studierte anschließend bis zum Magisterxamen im Jahre 1990 an der Universität Köln Musikwissenschaften, Pädagogik und Romanistik. Bereits seit 1976 kann man die neue Heiligenhauser Chorleiterin als freischaffende Sopranistin im In- und Ausland (unter anderem USA, Tschechien, ehemalige Sowjetunion, Japan und Korea) erleben. 1983 bis 1985 war sie an den städtischen Bühnen Münster/ Westfalen im Opern- und Operettenfach engagiert.

 

Vor fast 25 Jahren begann Claudia Rübben-Laux ihre Arbeit als freischaffende Sopranistin, Gesangspädagogin und Stimmbildnerin. In dieser Funktion haben sie der Sängerchor und viele andere Rheinisch-Bergische Sänger schon bei Seminaren kennen gelernt. Weitere Stationen ihrer musikalischen Tätikeit: 1977 bis 1994 Vizechorleiterin und Stimmbildnerin des Frauenchores Bayer Leverkusen. Von 1998 bis 2008 Stimmbildnerin und Chorleiterassistentin des Ruhrkohlechores Essen. Dirigentin von Frauen- und Männerchören in Langenfeld, Remscheid und Erftstadt. Claudia Rübben-Laux ist Mitglied des Musikausschusses des Chorverbandes NRW und seit 1999 dessen stellvertretende Vorsitzende sowie Landeschorleiterin. Der Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB) berief sie 2004 in den erweiterten Vorstand.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten !
Musik
direktorin
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.