Wir

Saengerchor Heiligenhaus

Im Jahre 1902 wurde der Sängerchor von neun jungen Männern des kleinen Dorfes Heiligenhaus in der damaligen Gemeinde und heutigen Stadt "Overath" gegründet. Wahrscheinlich als Nachfolger des bereits 1867 urkundlich erwähnten Männergesangvereins "Concordia" Heiligenhaus.

Der derzeitige Vorsitzende ist Jürgen Wunderlich.

Die Zahl der aktiven Sänger beläuft sich aktuell (Stand: 17.11.2017) auf 52.

Wir proben einmal in der Woche seit 1983 in unserem eigenen Sängerheim.

Der MGV Sängerchor Heiligenhaus hat sich im Anschluss an die Aufbauphase nach dem zweiten Weltkrieg Qualität als ständiges Ziel gesetzt. Nach Erfolgen bei Gesangwettbewerben setzte man den Weg fort mit der Teilnahme an den Leistungssingen des Sängerbundes Nordrhein-Westfalen, des heutigen Chorverbandes NRW.

1961 erreichte der Chor in Mönchengladbach erstmals das Prädikat "Meisterchor". Ein Motivationsschub wurde ausgelöst, der anhielt und die Sänger immer wieder aktivierte, diese Auszeichnung durch disziplinierte, effektive und zielgerichtete Chorarbeit zu wiederholen.

Den Titel des elften "Meisterchores" in ununterbrochener Reihenfolge konnten wir im Mai 2014 in Neheim-Hüsten unter Leitung von Musikdirektorin FDB Claudia Rübben-Laux erringen.

Frau Claudia Rübben-Laux übernahm Anfang 2006 die musikalische Leitung. Mit ihr hat der Sängerchor sein Repertoire um viele Facetten erweitert und arbeitet derzeit intensiv, strukturiert und konzentriert für die nächsten großen angestrebten Ziele.

Die jährlichen Konzertreisen führten den Chor in fast alle deutschen Bundesländer sowie in viele Länder Europas. (z.B. England, Italien, Ungarn, Tschechien, Schweiz)

Im 100. Jahr seines Bestehens hat der Bundespräsident Johannes Rau dem Sängerchor in Anerkennung der besonderen Verdienste des Chores um die Pflege der Chormusik und des Volksliedes die Zelter-Plakette verliehen.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
 
Wir
Copyright © 2000-2017 - MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.